FC OBDACH aktuell (Tabellen / Spielpläne)

Neu Dressen für unsere U 8

Unsere U8 wurde mit neuen Dressen ausgestattet.

Da es sich bei den Dressen um eine Nachbildung der Augsburg Dress handelt, sind die Mädels und Burschen besonders stolz.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Rainer von der Fa. ALKO für diese größzügige Spende.

Landesfinale der U11 in Judenburg

Leider nahm das Finalturnier für uns keinen sehr glücklichen Verlauf.
Gegen Bruck konnten wir sehr gut mithalten, verloren aber kurz vor Spielschluß durch einen abgefälschten Schuß mit 0:1.
Auch im zweiten Spiel gegen Eibiswald fanden wir einige dicke Chancen vor, doch wollter der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor, folglich unterlagen wir mit 1:2.
Im 3.Spiel hieß der Gegner SK Sturm.
Die Nevosität war merkbar, aber sie spielten toll und erzielten sogar ein Tor durch Christoph Rieger .
Wir haben zwar mit 1:2 verloren sind aber um eine wertvolle Erfahrung reicher.
Man hat ja nicht oft die Möglichkeit sich mit glaube ich den Besten zu messen.
Im Spiel um Platz Sieben blieben wir dann mit 1:0 siegreich.
Abschließend war es eine super Erfahrung bei diesem Steiermarkfinale der U11 Mannschaften dabeigewesen zu sein, wir brauchen uns glaube ich nicht verstecken und haben gesehen, dass wir mit den besten Mannschaften mithalten können.
Gratulation an unsere U11

Eure Trainer
Harry und Gerhard

Hallencup in Judenburg 2011/2012

Der FC Obdach nahm wieder mit 4 Mannschaften am Hallencup des STFV in Judenburg teil.

Dabei konnten sich die Burschen der U11 in einem spannenden Finale gegen Scheifling die Hallenkrone aufsetzen, und sind somit für das Landesfinale, welches am 12 Februar in Judenburg ausgetragen wird, qualifiziert.

 

Die U15 erspielte sich hinter den zwei Mannschaften des LZ Judenburg den großartigen 3 Rang.

 

Gratulation allen Spielern und Betreuern.

Die U 15 ist MEISTER!!!!!!!

Da es für das Frühjahr in der U 15 Gebiet Mur eine neue Auslosung gibt, konnten sich die Jungs der U 15 vorzeitig zum MEISTER 2010 küren.

 

Nach 10 Siegen in 10 Runden und einem Torverhältniss von + 75 haben sie eindrucksvoll gezeigt, welches Potenzial in dieser Mannschaft steckt.

 

Herzliche Gratulation an die Spieler, sowie an das Trainerteam Krinzinger Roland und Regenfeldner Rene.